Beratung und Gesprächstherapie für Erwachsene

Sie können entscheiden, ob Sie eine Beratung oder eine Gesprächstherapie in Anspruch nehmen möchten.

Beratung schafft (innere) Klarheit.

Wir empfehlen klientenzentrierte Beratung, wenn Sie ein konkretes Problem belastet.

Beratung hilft und unterstützt, wenn Sie …

  • wichtige Entscheidungen überlegt treffen möchten (z.B. bezüglich Berufswahl, beruflicher oder familiärer Angelegenheiten, Familienplanung).
  • Ihre Partnerschaft oder Ihr Familienleben stärken, verbessern oder mehr Schwung hineinbringen möchten.
  • sich momentan nicht ganz klar sind, was Sie in Ihrem Leben erreichen möchten.

Beratung hilft Ihnen auch in nicht-veränderbaren Situationen,

z.B. wenn Sie …

  • trotz (chronischer) Erkrankung oder schwerwiegender Diagnose Ihr Familien- und Berufsleben weiterhin gut meistern möchten.
  • trotz dauerhaften Belastungen wie beruflichem Stress, Pflege von Angehörigen etc. seelisch gesund bleiben möchten.
  • trotz belastender Situationen und akuten Krisen neue Wege und Ziele finden möchten (z.B. bei Trennungen, Verlust eines geliebten Menschen, drohendem Arbeitsplatzverlust).

Gesprächstherapie eröffnet neue Perspektiven.

Gesprächstherapie bietet einen Raum, in dem Sie sich Dingen widmen können, mit denen Sie alleine nicht mehr zurecht kommen.

In geschützter Atmosphäre hilft Ihnen Gesprächstherapie, wenn Sie …

  • Schlafprobleme haben und sich Ihre Sorgen im Kreis drehen.
  • unter dem vielen Stress und den vielen Verpflichtungen kaum mehr Entspannung finden.
  • sich von Ihren Mitmenschen belastet fühlen, in der Arbeit oder in der Familie.
  • sich nicht mehr durch Urteile anderer aus der Bahn werfen lassen wollen.
  • nicht mehr an den „falschen Partner“ oder an die „falsche Partnerin“ geraten wollen.
  • innere Gelähmtheit und endlose Müdigkeit empfinden oder an Panikattacken leiden.
  • trotz Einnahme von Psychopharmaka keine innere Ruhe und Kraft finden.
  • trotz medizinischer Behandlung immer wieder unter Schmerzen leiden, wie Kopf-, Magen-, Nacken-, Rücken- und Verspannungsschmerzen.

Das sagen Menschen, wenn sie zu uns kommen

  • Ich bin mir nicht klar, was ich in meinem Leben erreichen kann und will.
  • Ich habe immer wieder ähnliche Probleme und weiß nicht genau, wie ich sie lösen könnte.
  • Eine Stimme in mir sagt, dass nur meine Leistungen im Leben zählen.
  • Ich bin nie genug – was ich tue, ist nie genug.
  • An manchen Tagen kommen mir immer wieder die Tränen, und ich kann gar nicht genau sagen, warum.
  • Mein Selbstbewusstsein ist des Öfteren im Keller – dann können die Leute mit mir machen, was sie wollen.
  • Ich tue mir schwer, mich an öffentliche Plätze mit vielen Menschen zu begeben.
  • Ich muss bestimmte Handlungen immer wieder wiederholen, weil ich das Gefühl habe, dass ansonsten etwas Schlimmes passieren könnte.
  • Ich habe immer wieder das Gefühl, nicht von meiner Familie, meinen Freunden oder Arbeitskollegen unterstützt zu werden.
  • In meinen Beziehungen, in der Arbeit oder in der Familie, gibt es viel Ungerechtigkeit.
  • Ich fühle eine gewisse Distanz zwischen mir und anderen Menschen.
  • Ich habe den Eindruck, dass andere Menschen mich immer wieder ausnutzen.
  • Ich habe das Gefühl, ständig eine Maske tragen zu müssen – niemand weiß, wie es in mir drinnen wirklich aussieht.
  • Ich bin in viele Streitereien und Konflikte verwickelt und weiß nicht, wie ich da rauskommen kann.
  • Ich kann meinen Bedürfnissen nicht folgen und stecke zurück.
  • Ich gerate immer wieder an die Falschen.
  • Ich tue mir schwer, mich für etwas wirklich zu begeistern.
  • Ich habe das Gefühl, eine schwere Last tragen zu müssen.
  • Ich stehe oft unter Spannung – ich kann mich nie wirklich ausruhen.
  • Ich habe das Gefühl für nichts, was mir wirklich wichtig ist, Zeit oder Energie zu haben.
  • Ich fühle mich irgendwie innerlich leer.
  • An manchen Tagen komme ich einfach nicht aus dem Bett – dann würde ich mich am liebsten den ganzen Tag in eine Höhle vergraben.

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über bestimmte Dienste in Ihrem Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Auswirkungen auf die Funktionen unserer Website und den von uns angebotenen Diensten haben kann. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie hier.

Klicken Sie, um Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie, um Google Fonts zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.
Unsere Website verwendet Cookies hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und / oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.